Logo Logo
InfoHome Themen Projekte Links Software
Themen
JavaHamster
BlueJ
Java
HTML
XHTML
CSS
XML
XML
DTD
XSL(T)
Datenbanken
MySQL
Theoretische Informatik
PHP
Kara
Lego-Roboter
Algorithmen

Was ist XML?

  • XML steht für EXtensible Markup Language
  • XML ist eine Auszeichnungssprache ähnlich wie HTML
  • XML dient der Beschreibung von Daten
  • XML "Tags" sind nicht vordefiniert. Man muss seine eigenen "Tags" erfinden
  • XML benutzt eine "Document Type Definition (DTD )" oder ein "XML Schema", um die Stuktur eines XML-Dokumentes festzulegen und somit Verbindlichkeit zu schaffen
  • XML benutzt die EXtended Stylesheet Language (XSL ), um das XML in ein HTML-Dokument zu transformieren und in einem Browser anzuzeigen

XML versus HTML

XML und HTML verfolgen zwei verschiedene Ansätze, die sich hervorragend ergänzen: Während HTML zur Anzeige von Daten geschaffen wurde, dient XML der Beschreibung, Strukturierung und Speicherung von Daten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass eine Kombination aus HTML und XML die Zukunft der Webseiten-Programmierung darstellt.

Beispiel für ein XML-Dokument  

<note>
  <to>Bert</to>
  <from>Ernie</from>
  <heading>Erinnerung</heading>
  <body>Denkst du an mein Quietschentchen?</body>
</note>

Die Nachricht hat einen "Header" und einen "Body". Außerdem enthält sie Informationen über den Sender und den Empfänger. Dennoch tut dieses XML-Dokument nichts. Es enthält lediglich Daten in strukturierter Form. Durch Schachtelung von Tags lässt sich eine hierarchische Datenstruktur definieren.

» drucken: pdf | html

© 2004-2019 M. Blanke · Ursulaschule · Kleine Domsfreiheit 11-18 · 49074 Osnabrück